Analyse

Herausforderung Pflege – Bürgerperspektive im Wahljahr 2017

Auf dieser Seite lesen Sie eine Zusammenfassung der Analyse "Herausforderung Pflege – Bürgerperspektive im Wahljahr 2017". Die vollständige Analyse können Sie kostenfrei herunterladen.

Eine der zentralen gesellschaftspolitischen Herausforderungen in Deutschland ist es, eine gute Versorgung älterer pflegebedürftiger Menschen sicherzustellen und pflegende Angehörige wirksam zu unterstützen.

In zurückliegenden Legislaturperioden sind daher einige wichtige Reformmaßnahmen durchgeführt worden, um die Situation pflegebedürftiger Menschen und ihrer Angehörigen in Deutschland zu verbessern. Das Reformpaket der Pflegestärkungsgesetze (PSG) 1 bis 3 gilt dabei als die umfassendste gesetzgeberische Handlung im Bereich Pflege seit der Einführung der gesetzlichen Pflegeversicherung in Deutschland.

Pflege braucht aus Expertensicht jedoch zusätzlich dringend verbesserte Rahmenbedingungen und Weiterentwicklungsimpulse.

Bevölkerungsumfrage

Auch in der Bevölkerung ist die Lebenssituation älterer und pflegebedürftiger Menschen ein bedeutendes Thema.

Vor diesem Hintergrund war es Ziel dieser Bevölkerungsbefragung, zu erfahren, welchen Stellenwert das Thema Pflege insbesondere vor dem Hintergrund der Bundestagswahl im Herbst 2017 hat.

Die Themen waren im Einzelnen:

  • Politische Relevanz des Themas Pflege
  • Informiertheit und Informationsverhalten zum Thema Pflege
  • Einschätzungen zur Pflegequalität in Deutschland
  • Wünsche und Herausforderungen bei Einschränkungen im Alter

Befragt wurden über 2.000 Personen, die repräsentativ für die Bevölkerung über 18 Jahren in Deutschland sind.

Bundestagswahl 2017

Pflege war für die Gesamtheit aller Befragten ein bedeutendes Thema: über 80 Prozent gaben an, am Thema Pflege interessiert zu sein. 43 Prozent sahen die Versorgung älterer hilfebedürftiger Menschen als sehr wichtig für ihre Wahlentscheidung an.

Pflege hat hohen Stellenwert für Bundestagswahl

Einige wichtige Ergebnisse der Befragung sind:

Politische Relevanz des Themas Pflege

  • 81 Prozent der Befragten bezeichneten sich als sehr/etwas interessiert am Thema Pflege.
  • 43 Prozent sahen die Versorgung älterer hilfebedürftiger Menschen als sehr wichtig für die Wahlentscheidung bei der Bundestagswahl 2017 an.
  • In der für den Wahlausgang besonders relevanten Altersgruppe 50+ gaben dies sogar 53 Prozent an.

Informiertheit und Informationsverhalten zum Thema Pflege

  • Knapp die Hälfte aller Befragten gab an, das Thema Pflege nur selten in den Medien wahrzunehmen.
  • Laut der Hälfte aller Befragten war eine ihrer wichtigsten Informationsquellen zum Thema Pflege Unterhaltungen im privaten Umfeld.

Einschätzungen zur Pflegequalität in Deutschland

  • 55 Prozent hielten die Pflegequalität in Deutschland für weniger gut oder schlecht.
  • Befragte mit Pflegeerfahrung kamen zu einer ähnlichen Einschätzung (59 Prozent).
  • 71 Prozent aller Befragten sahen in der Verbesserung der Arbeitsbedingungen in der Pflege den dringendsten politischen Handlungsbedarf.
  • Gut zwei Drittel der Befragten sagten, dass der dringendste Verbesserungsbedarf darin besteht, dass mehr Zeit für persönliche Zuwendung und Kommunikation zur Verfügung steht.

Wünsche und Herausforderungen bei Einschränkungen im Alter

  • 70 Prozent gaben an, bei Pflegebedürftigkeit zuhause versorgt werden zu wollen.
  • Nur 15 Prozent aller Befragten gaben an, später in einer guten stationären Einrichtung gepflegt werden zu wollen.
  • Das mit Abstand meist gewünschte Versorgungsmodell dafür ist ein Mix von Angehörigen, die unterstützen und professioneller Pflege (47 Prozent).
  • Mit Blick auf das Alter bereiteten kognitive Einschränkungen den meisten Befragten (63 Prozent) die größte Sorge.

Mehr Informationen

Stand: Februar 2017

Autoren in alphabetischer Reihenfolge:
Simon Eggert, ZQP
Dr. Katharina Jung, ZQP
Daniela Väthjunker, ZQP

Zur Kontaktaufnahme schreiben Sie gerne eine E-Mail an: simon.eggert@zqp.de

In unserem Bestellbereich finden Sie die gesamte Analyse und viele weitere kostenfreie ZQP-Produkte zum Herunterladen und Bestellen.

ZQP-Produkte bestellen