Verantwortung des ZQP

Als gemeinnützige Stiftung tragen wir besondere gesellschaftliche Verantwortung.

Wir sind dem Wohl der Allgemeinheit verpflichtet und legen an unser Handeln entsprechend hohe ethische Maßstäbe an. Wir sind von Einzelinteressen unabhängig sowie berufs-, fach- und parteipolitisch ungebunden. Wir bekennen uns zu den „Prinzipien guter Stiftungspraxis“ des Bundesverbands Deutscher Stiftungen e. V. und den „Principles of Good Practice“ des European Foundation Centre.

Das ZQP wird vom Bundesverband Deutscher Stiftungen als gutes Beispiel zur „Vermeidung von Interessenkonflikten“ im Erläuterungsband zu den „Prinzipien Guter Stiftungspraxis“ dargestellt.

Transparenz im ZQP

Als gemeinnützige Stiftung ist es unser Anspruch, transparent zu sein. Wir wollen deswegen verständlich darstellen, welche Regeln uns leiten und wie wir finanziert sind. In Anlehnung an die Initiative Transparente Zivilgesellschaft stellen wir zwölf wichtige Informationen über unsere Stiftung frei zugänglich dar.

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP)
Reinhardtstraße 45
10117 Berlin

Gründungsjahr: 2009

2. Vollständige Satzung sowie Angaben zu den Organisationszielen

Das ZQP ist eine gemeinnützige, operative Stiftung mit dem Ziel, die gesundheitliche Versorgung – und hierbei insbesondere die Pflegequalität – für ältere pflegebedürftigen Menschen zu verbessern.
Die Arbeitsergebnisse und Informationsprodukte des ZQP stehen allen Interessierten kostenlos zu Verfügung.

Das ZQP arbeitet gemäß Satzung ausschließlich operativ und nicht fördernd.

3. Angaben zur Steuerbegünstigung

Die Stiftung Zentrum für Qualität in der Pflege verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige und mildtätige Zwecke im Sinne des Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung (§§ 51 ff. AO). Zweck der Stiftung ist die Förderung der Altenhilfe, die Förderung des öffentlichen Gesundheitswesens und der öffentlichen Gesundheitspflege, die Förderung der Wohlfahrtspflege und die Förderung von Wissenschaft und Forschung.

Finanzamt für Körperschaften I
Steuernummer: 27/641/07442
Freistellungsbescheid für 2014 bis 2016 zur Körperschaftssteuer und Gewerbesteuer vom 14.11.2017

4. Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger

Die Mitglieder unserer Organe und Gremien repräsentieren verschiedene Akteure im Themenfeld Pflege.

Die Mitglieder des Vorstandes, des Stiftungsrates, des Kuratoriums und des wissenschaftlichen Beirates finden Sie im Bereich Gremien.

5. Tätigkeitsbericht

Das ZQP veröffentlicht jährlich ein Stiftungsmagazin, das u. a. einen Einblick in die Arbeit des ZQP gibt. Alle Stiftungsportraits der vergangenen Jahre können Sie im Bestellbereich kostenlos herunterladen.

6. Personalstruktur

In der Geschäftsstelle des ZQP waren zum 31.12.2018 insgesamt 18 hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie zwei studentische Hilfskräfte beschäftigt.

Im Bereich Team stellen wir uns vor – hier finden Sie auch Kontaktadressen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des ZQP.

7. Angaben zur Mittelherkunft

Das ZQP wurde vom Verband der Privaten Krankenversicherung e.V. gegründet. Die Finanzierung erfolgt über zweckgebundene Zuwendungen vom Verband der Privaten Krankenversicherung e.V. bzw. durch Dritte.

Im Jahr 2018 wurden von der Stiftung Mittel in Höhe von 2.200.000 € für ihre gemeinnützige Arbeit in Anspruch genommen.

8. Angaben zur Mittelverwendung

Die finanziellen Mittel der Stiftung haben sich im Jahr 2018 auf die folgenden Bereiche verteilt:

  • Projektkosten (29%)
  • Öffentlichkeitsarbeit zum Theorie-Praxis-Transfer (8%)
  • Personalkosten (54%)
  • Verwaltungs- und laufende Bürokosten (9%)

9. Gesellschaftliche Verbundenheit mit Dritten

Der Verband der Privaten Krankenversicherung e.V. ist sowohl Stifter als auch Zuwendungsgeber der Stiftung Zentrum für Qualität in der Pflege.

10. Namen von juristischen Personen, deren jährliche Zahlungen mehr als 10% Gesamtjahresbudget ausmachen

Die Stiftung Zentrum für Qualität in der Pflege bezog im Jahr 2018 ausschließlich vom Verband der Privaten Krankenversicherung e.V. zweckgebundene Zuwendungen, die mehr als 10% des Gesamtjahresbudgets ausmachen.

11. Umgang mit Interessenskonflikten

Als gemeinnützige Einrichtung legt das ZQP an seine Arbeit hohe ethische Maßstäbe an. Der Umgang mit Interessenkonflikten nimmt dabei einen besonderen Stellenwert ein.
Dazu hat der Vorstand des ZQP im Rahmen seines Compliance Management System entsprechende Maßnahmen implementiert. Mit der Neufassung der ZQP-Satzung im Juli 2018, dem ZQP-Verhaltenskodex als Basis des ZQP-Compliance Management Systems und insbesondere der „Richtlinie zur Identifikation von und zum Umgang mit Interessenkonflikten sowie zur Prävention vor unberechtigter Vorteilsannahme bei der Stiftung Zentrum für Qualität in der Pflege“ (Interessenkonfliktrichtlinie) wurden innerhalb der Stiftung wichtige Schritte zur Interessenkonfliktvermeidung und -bewältigung hinsichtlich der Projektarbeit, der Zusammenarbeit und Vernetzung mit Dritten sowie in Bezug auf die Regelkonformität aller ZQP-Mitarbeiter weiterentwickelt. Darüber hinaus hat der Vorstand einen ZQP-Mitarbeiter speziell mit der Evaluierung bereits etablierter Maßnahmen und der Weiterentwicklung des gesamten Compliance Management Systems beauftragt.

12. Finanzierung der Webseite und Umgang mit Werbung

Die Erstellung und Weiterentwicklung dieser Webseite wird ausschließlich durch die Mittel des ZQP finanziert. (Angaben zur Mittelherkunft finden Sie unter Punkt 7).

Das ZQP arbeitet gemeinnützig. Die Webseite und alle Informationsprodukte des ZQP sind vollständig werbefrei. Auf der Webseite wird daher keine Werbung veröffentlicht und es werden keine kostenpflichtigen Inhalte akzeptiert.

Wir bekennen uns zu den Grundsätzen guter Stiftungspraxis des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen.