Herzlich Willkommen auf der Internetseite der Stiftung Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP). Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Nutzung unserer Internetseite informieren.

1. Wer ist verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten?

Die Stiftung Zentrum für Qualität in der Pflege, Reinhardtstraße 45, 10117 Berlin, E-Mail: info@zqp.de, Tel: +49 30 275 93 95-0, Fax: +49 30 275 93 95-20, ist verantwortlich gemäß Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) für die Datenerhebung, Datenverarbeitung und Datennutzung im Zusammenhang mit der Benutzung dieser Internetseite.

2. Name und Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten

Unser Datenschutzbeauftragter ist Herr Dr. Ralf Schadowski, ADDAG GmbH & Co.KG, Krefelder Straße 121, 52070 Aachen. Er ist zu erreichen unter datenschutz@zqp.de.

3. Maßnahmen zum Schutz Ihrer Daten

Ihre Angaben werden von uns auf geschützten Servern innerhalb der Europäischen Union gespeichert. Diese sind durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen geschützt. Der Zugriff auf Ihre Daten ist nur wenigen, befugten Personen möglich. Diese sind für die technische, kaufmännische oder redaktionelle Betreuung der Server zuständig. Wir weisen darauf hin, dass ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte jedoch trotz aller Maßnahmen nicht möglich ist.
Ihre personenbezogenen Daten werden verschlüsselt über das Internet übertragen. Wir verwenden für die Datenübertragung eine SSL-Verschlüsselung.

4. Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, mit denen eine Person bestimmbar ist, wie beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Postanschrift oder Ihre IP-Adresse.

Wenn Sie unsere Internetseite besuchen oder unsere Dienste nutzen (z.B. Kontaktformular, Newsletter), übermittelt das von Ihnen verwendete Gerät sowie der Internet-Browser, mit dem Sie unsere Internetseite aufrufen, automatisch Informationen an den Server unserer Internetseite, sogenannte Log-Daten. Diese Informationen werden bis zur automatischen Löschung temporär in einem sogenannten Logfile gespeichert. Diese Log-Daten umfassen:

  • Name der aufgerufenen Datei (Internetseite)
  • übertragene Datenmenge
  • Typ und die Version des verwendeten Webbrowsers
  • verwendetes Betriebssystem (Typ und Version) Ihres Rechners
  • Name Ihres Internet-Access-Providers
  • Datum und die Uhrzeit des Aufrufs der Internetseite
  • Internetseite, von der aus Sie über einen Link auf unsere Internetseite gelangt sind (Referrer-URL)
  • IP-Adresse des anfragenden Rechners.

Die genannten Daten werden durch uns ausschließlich zum Zwecke der Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus und einer komfortablen Nutzung unserer Internetseite sowie zur Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität erfasst und ausgewertet.

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar, d. h. dass grundsätzlich nicht die Möglichkeit besteht, Sie unmittelbar anhand der automatisiert übermittelten Daten zu identifizieren. Wir weisen allerdings darauf hin, dass es unter Mitwirkung Ihres Internet-Access-Providers theoretisch über einen gewissen Zeitraum möglich ist, den Inhaber des Internet-Anschlusses, über den Sie unsere Internetseite aufrufen, anhand der übermittelten IP-Adresse zu ermitteln. Über die Dauer der Speicherung benutzter und zugeordneter IP-Adressen bei dem Internet-Access-Provider informiert Sie Ihr Internet-Access-Provider.

Ihre IP-Adresse wird, nachdem sie für den Aufruf unseres Internetangebotes nicht mehr technisch benötigt wird, für die statistische Auswertung ausschließlich verkürzt (anonymisiert) gespeichert.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben genannten Zwecken zur Datenerhebung.

In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.
Über die Erhebung dieser Daten hinaus, verwenden wir personenbezogene Daten von Ihnen, wenn Sie solche auf unserer Internetseite eingeben. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn Sie sich über das Kontaktformular an uns wenden, sich in den Newsletter- oder Presseverteiler eintragen oder in unserem Bestellbereich Schriften des ZQP bestellen oder wenn wir gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO ein berechtigtes Interesse an der Zusendung eines spezifischen Forschungs- oder Projektergebnisses haben.

Hierzu im Einzelnen:

4.1. Nutzung unseres Kontaktformulars

Sie haben die Möglichkeit, mit uns über das auf unserer Internetseite bereitgestellte Kontaktformular in Verbindung zu treten. Dafür ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir Ihnen antworten können. Die Benutzung dieses Kontaktformulars sowie die weitere Angabe personenbezogener Daten sind freiwillig. Die von Ihnen in diesem Zusammenhang übermittelten personenbezogenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

4.2. Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, sich auf unserer Internetseite für den Bezug unseres Newsletters anzumelden. Der Newsletter enthält Informationen zu aktuellen Forschungs- und Projektergebnissen, Wissensangeboten, Informationen zu kostenlosen Weiterbildungsveranstaltungen oder zu für die Öffentlichkeit relevanten Neuigkeiten über die gemeinnützige Stiftung Zentrum für Qualität in der Pflege. Alle Informationen sind kostenlos und es wird nicht für kostenpflichtige Angebote geworben.
Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt seit Jahren in einem sogenannten Double-Opt-In-Verfahren (also einem doppelten Zustimmungsverfahren). Das heißt, Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse, in der Sie um Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mail-Adressen anmelden kann.

hre Anmeldung wird protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend der rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts und Ihrer IP-Adresse.

Teilweise kann es von diesem Standardverfahren abweichend sein, dass wir Sie stattdessen – in Folge eines persönlichen Kontakts – durch Zusendung einer E-Mail fragen, ob Sie Newsletter-Abonnent werden wollen, und Sie uns dies bestätigen. Diese Bestätigung dokumentieren wir ebenfalls.

Um sich für den Newsletter anzumelden reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben. Sie können zudem freiwillig Ihren Vor- und Nachnamen angeben. Diese Angaben dienen nur dazu, Ihnen einen personalisierten Newsletter zukommen zu lassen.
Der Versand unseres Newsletters erfolgt durch den E-Mail-Dienstleister MailChimp® (Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA; im Folgenden „MailChimp“), der für das EU-US Privacy Shield zertifiziert ist und damit verpflichtet ist, die EU-Datenschutzbestimmungen einzuhalten. Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp können Sie hier einsehen: https://mailchimp.com/legal/privacy/

MailChimp verwendet Ihre personenbezogenen Daten, um sie in unserem Auftrag zu statistischen Zwecken auszuwerten (Öffnungs-, Klickverhalten u.ä.). Die Newsletter enthalten eine sogenannten „web-beacon“, das heißt eine kleine Datei, die beim Öffnen des Newsletters vom MailChimp-Server abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden Informationen zu Ihrem Webbrowser, Ihre IP-Adresse und zum Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung des Versand-Services genutzt.

Sie können Ihre Einwilligung zum Empfang unseres Newsletters jederzeit widerrufen. Einen entsprechenden Link finden Sie am Ende eines jeden Newsletters. Zudem haben Sie die Möglichkeit, Ihre Daten/Ihr Profil zu aktualisieren. Klicken Sie hierzu auf den entsprechenden Link am Ende eines jeden Newsletters.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletter-Versands ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Der Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, die Datenverarbeitung zu statistischen Zwecken erfolgen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unsere Interessen richten sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen und technisch optimierten Newsletter-Versands.

Wir recherchieren zudem personenbezogene Daten wie Namen, E-Mail-Adressen, die Rückschlüsse auf den Namen zulassen, oder postalische Adressen und speichern diese zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Dies geschieht nur, wenn diese Daten in einer frei zugänglichen Quelle, wie zum Beispiel dem Internet, auffindbar sind und als Kontaktdaten mit einer Organisation bzw. einer Funktion in einer Organisation verknüpft sind, die im Themenfeld Pflege als Akteur wirkt. Dies begründen wir mit unserem berechtigten Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f., die Forschungs- und Projektergebnisse des Zentrums für Qualität in der Pflege aus dem Themenfeld Pflege zum Zwecke der Aufklärung und fachlichen Information zu verbreiten, wie es unser Stiftungszweck von uns verlangt.

Wenn Sie keine Informationen des ZQP über den Newsletter mehr wünschen, dann können Sie sich hier austragen. Ihre personenbezogenen Daten, die wir hierfür vorhalten werden dann umgehend gelöscht.

4.3. Presseverteiler

Sie haben die Möglichkeit, sich auf unserer Internetseite in einen Presseverteiler einzutragen. Dies erfolgt durch Eintragen Ihrer E-Mail-Adresse in dem entsprechenden Anmeldefeld auf unserer Internetseite. Mit der durch diese Eintragung erfolgten Einwilligung ist verbunden, dass wir die eingetragene E-Mail-Adresse speichern, um Ihnen presserelevante Informationen des ZQP zum Thema Pflege und Versorgung hilfebedürftiger Menschen sowie zum ZQP selbst zusenden. Sie können Ihre Einwilligung zum Empfang unserer Presseinformationen jederzeit widerrufen, indem Sie eine Benachrichtigung an uns unter presse@zqp.de senden und uns mitteilen, dass Sie aus dem Presseverteiler ausgetragen werden wollen. Daran anschließend löschen wir Ihre Daten unverzüglich.

Alternativ kann es sein, dass wir Sie mit Vor- und Nachnamen, Organisation, Anschrift der Organisation, Ihrer genauen Funktion sowie Telefonnummern, Faxnummern und E-Mailadresse in unserem Presseverteiler gespeichert haben, weil Sie auf Internetseiten, öffentlichen Verzeichnissen oder in Journalistendatenbanken als fachlich zuständiger Journalist für die Themen des ZQP aufgeführt werden oder bis vor kurzem wurden. In diesem Fall berufen wir uns auf unser berechtigtes Interesse, gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. F. der DSGVO, als gemeinnützige Stiftung, die unter anderem den satzungsgemäßen Auftrag hat, zum Thema Pflege aufzuklären und hierzu Wissen zu vermitteln, mit Ihnen als offenbar fachlich zuständigem Journalisten Kontakt aufzunehmen. Auch setzen wir durch Ihre Tätigkeit zunächst ein Interesse an entsprechenden Informationen voraus. Sollte diese Annahme falsch sein oder Sie für unser Thema nicht mehr zuständig sein, bitten wir um eine entsprechende Benachrichtigung unter presse@zqp.de. Daran anschließend löschen wir Ihre Daten unverzüglich.

4.4. Bestellung von Schriften

Sie haben die Möglichkeit, über den Bestellbereich unserer Internetseite Schriften zu bestellen, die wir Ihnen dann kostenlos zusenden. Zur erfolgreichen und transparenten Abwicklung der Bestellung benötigen wir Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Anschrift und Ihre E-Mail-Adresse, die Sie in das Bestellformular eintragen müssen.

Außerdem fragen wir Sie in dem Bestellformular nach dem Verwendungszweck der bestellten Schriften und ob Sie die Schriften für einen privaten Zweck oder für eine Organisation, und ggf. für welchen Typ von Organisation, Sie die Schrift bestellen. Wir sind auf diese Informationen angewiesen, weil diese für uns als gemeinnützige Stiftung – die Ihnen den kostenlosen Schriften-Service auch zukünftig zur Verfügung stellen möchte – von hoher Bedeutung für die bedarfs- und zielgruppengerechte Entwicklung unserer Schriftenreihen sind und dazu beitragen, dass wir unsere Stiftungsmittel sorgsam einsetzen können.

Für die Bestellabwicklung arbeiten wir mit Unternehmen zusammen, ohne die wir Ihnen die bestellten Schriften nicht zukommen lassen könnten – zum Beispiel Zustellungs- und Logistikunternehmen. Darum geben wir Ihre Adressdaten (Name und Anschrift) an das jeweilige Unternehmen weiter, das Ihnen die bestellten Produkte liefert. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist zur Auslieferung der Bestellung erforderlich. Ihre personenbezogenen Daten werden bei uns zum Zwecke der Abwicklung Ihrer Bestellung und im Rahmen gesetzlicher Dokumentationsanforderungen zeitlich begrenzt gespeichert.

5. Online-Dienste des ZQP

Wir als ZQP betreiben die kostenlosen Online-Dienste wie unsere Datenbank zur Beratung in der Pflege unter www.zqp.de/beratungsdatenbank oder unsere Forschungsdatenbank unter www.zqp.de/forschungsdatenbank. Diese Online-Angebote richten sich an Pflegebedürftige, Pflegende, Pflegeforscher und andere Fachgruppen sowie am Thema Pflege interessierte Personen.

ZQP-Online-Dienste informieren zu speziellen Fragestellungen, die das Thema Pflege betreffen. Mit den Online-Diensten werden weder direkt noch indirekt kommerzielle Interesse verfolgt. Jeder kann die ZQP-Online-Dienste kostenlos nutzen. Diese sind werbefrei.

In solchen Angeboten können Sie, wenn Sie beruflich oder ehrenamtlich für eine Organisation tätig sind, die im Themenfeld Pflege als Akteur wirkt und Ihr Name von dieser Organisation bereits im Internet veröffentlicht wurde, aufgeführt sein. Wir haben dann evtl. Ihren Namen mit den Kontaktdaten und dem Namen der betreffenden Organisation im Rahmen einer wissenschaftlichen, systematischen Recherche im Internet aufgefunden und bei uns in einer Datenbank mit dem Ziel gespeichert, den betreffende Online-Dienst möglichst nutzerfreundlich anbieten zu können.

Nach Aufnahme in unsere Datenbank erhalten Sie oder, wenn keine personalisierte E-Mail-Adresse vorliegt, Ihre Organisation mindestens jährlich eine E-Mail, in der um Verifizierung des bestehenden Datensatzes gebeten wird. Nicht mehr zutreffende Kontaktangabe, und damit ggf. auch Ihr Name, werden bei entsprechender Rückmeldung unverzüglich aus der Datenbank gelöscht
Wir gehen davon aus, dass Sie gegenüber Ihrer Organisation in die Veröffentlichung Ihres Namens im Internet eingewilligt haben.
Zudem verstehen wir die Tatsache, dass ihr Name von der Organisation, für die Sie tätig sind, mit einem Hinweis auf ein Angebot oder Projekt im Internet verbunden wurde, als implizite Einwilligung, diese Information einem breiteren Nutzerkreis bekannt zu machen. Eine solche Bekanntmachung mit möglichst umfänglichen und präzisen Informationen entspricht unserem satzungsgemäßen Auftrag als gemeinnützige Stiftung, aufklärend und Wissen vermittelnd für das Gemeinwohl zu wirken.

Sollten es einen solchen Eintrag von Ihnen in einem ZQP-Online-Service geben, und dieser Eintrag nicht mehr korrekt sein oder Sie diesen, durch Ihre besondere persönliche Situation begründet, nicht wünschen, schreiben Sie uns eine E-Mail an info@zqp.de, in der Sie uns darauf hinweisen. Wir löschen dann Ihren Namen umgehend aus der entsprechenden Datenbank.

6. Cookies

Wir setzen auf unserer Internetseite teilweise sogenannte Cookies ein. Cookies sind kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Rechner, Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Internetseite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.
Der Einsatz von Cookies dient dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.
Wir verwenden einerseits sogenannte Session-Cookies, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Internetseite bereits besucht haben. Diese werden ausschließlich für die Dauer Ihrer Nutzung einer unserer Internetseiten zwischengespeichert und nach Verlassen unserer Internetseite automatisch gelöscht.

Zum anderen verwenden wir permanente Cookies. Besuchen Sie unsere Internetseite neu, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits zuvor auf unserer Internetseite waren und welche Eingaben und Einstellungen Sie getätigt haben, so dass Sie diese nicht noch einmal eingeben müssen. Dies ist insbesondere für die Benutzung unseres Infokorbs wichtig. Diese permanenten Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen oder sie nach einem bestimmten Zeitraum (derzeit 60 Tage) automatisch gelöscht werden. Der Inhalt permanenter Cookies beschränkt sich auf die Speicherung einer Identifikationsnummer.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Eine Nutzung unserer Angebote ist auch ohne Cookies möglich. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können jedoch in Ihrem Browser das Speichern von Cookies deaktivieren, auf bestimmte Internetseiten beschränken oder Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden oder dass Cookies beim Schließen des Browsers automatisch gelöscht werden. Bitte beachten Sie, dass in diesen Fällen die Funktionalität unserer Internetseite eingeschränkt sein kann.

7. Google Analytics

Wir setzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc®. (https://www.google.de/intl/de/about/) (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; im Folgenden „Google“) ein. Google verwendet Cookies (vgl. Ziff. 6). Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung unserer Internetseite durch Sie werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google verwendet diese Informationen in unserem Auftrag, um die Nutzung unserer Internetseite auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten auf unserer Internetseite zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung unserer Internetseite und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, Ihre IP-Adresse wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.
Die von Ihrem Webbrowser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weitere Informationen zur Datennutzung zu Werbezwecken durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google: http://www.google.com/policies/technologies/ads, http://www.google.de/settings/ads und http://www.google.com/ads/preferences/.

Die Nutzung von Google Analytics erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen. Unsere Interessen bestehen darin, eine bedarfsgerechte Gestaltung und fortlaufende Optimierung unserer Internetseite sicherzustellen, die Nutzung unserer Internetseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Internetauftritts.

8. Google Maps

Diese Internetseite verwendet die Kartensoftware Google Maps von Google Inc®., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung und Nutzung der möglicherweise automatisiert erhobenen Daten durch Google und dessen Vertretern einverstanden. Weitere Informationen finden Sie unter den Nutzungsbedingungen von Google Maps https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de bzw. der Datenschutzbestimmungen von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

9. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Wir binden auf unserer Internetseite Inhalte oder Dienste von Dritt-Anbietern, wie zum Beispiel Social Media Plugins oder Videos von YouTube®, ein. Die Einbettung von Inhalten der Dritt-Anbieter setzt immer voraus, dass die Dritt-Anbieter die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an den Browser der Nutzer senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Des Weiteren können die Anbieter der Dritt-Inhalte eigene Cookies setzen und die Daten der Nutzer für eigene Zwecke verarbeiten, wobei aus den verarbeiteten Daten Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden können. Wir werden diese Inhalte möglichst datensparsam und datenvermeidend einsetzen sowie im Hinblick auf die Datensicherheit uns zuverlässig erscheinende Dritt-Anbieter wählen.

9.1. YouTube®

Wir haben YouTube®-Videos auf unserer Webseite eingebunden, die auf den Servern des Anbieters YouTube® gespeichert werden und von unserer Webseite über eine Einbettung abspielbar sind. Wenn Sie Unterseiten unseres Internetangebots aufrufen, auf denen solche Filme eingebettet sind, werden auf Ihrem Computer YouTube®-Cookies und DoubleClick-Cookies gespeichert und möglicherweise Daten an Google Inc.®, Amphitheater Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, als YouTube®-Betreiber übertragen.

Dann werden nach aktuellem Stand mindestens folgende Daten an Google Inc.® als YouTube®-Betreiber und Betreiber des DoubleClick-Netzwerks übertragen: IP-Adresse und Cookie, die spezifische Adresse, der bei uns aufgerufenen Seite, Systemdatum und Zeit des Aufrufs, Kennung Ihres Browsers.

Die Übertragung dieser Daten erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Google Nutzerkonto haben, über das Sie eingeloggt sind, oder ob Sie kein Nutzer-Konto besitzen. Wenn Sie derart angemeldet sind, werden diese Daten möglicherweise von Google direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung zu Ihrem Profil nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Abspiel-Buttons für das Video ausloggen.

YouTube® bzw. Google Inc.® speichern diese Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese ggf. für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung ihrer Webseiten. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht angemeldete Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und, um andere Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google als Betreiber von YouTube® wenden müssen.

Weitere Informationen zum Zweck & Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch Google erhalten Sie hier https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

9.2. Facebook®

Wir verwenden ein Social Media Plugin für das soziale Netzwerk Facebook unter facebook.com von der Facebook Inc.®, 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA („Facebook“). Die Datenschutzbestimmungen von Facebook sind unter https://de-de.facebook.com/about/privacy/ zu finden. Wenn Sie auf unserer Internetseite das Facebook-Symbol neben redaktionellen Beiträgen anklicken und gleichzeitig in ihrem Facebook-Konto angemeldet sind, können Sie die Inhalte unserer Internetseite auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Interseite Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter unserer Internetseite keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Internetseite Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Nutzerkonto aus.

9.3. Twitter®

Wir verwenden ein Social Media Plugin für das soziale Netzwerk Twitter unter twitter.com der Twitter Inc.®, 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA („Twitter“). Wenn Sie auf unserer Internetseite das Twitter-Symbol neben redaktionellen Beiträgen anklicken und gleichzeitig in ihrem Twitter-Konto angemeldet sind, können Sie die Inhalte unserer Internetseite auf Ihrem Twitter-Profil verlinken. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion „Re-Tweet“ werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Konto verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.
Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.

10. Weitergabe von Daten an Dritte

Eine Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,

die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,

für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, oder

dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

11. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

gemäß Art. 15 DSGVO das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten. Ist dies der Fall, so können Sie Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorien personenbezogenen Daten, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, falls möglich, die geplante Speicherdauer bzw. die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung Ihrer Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung, das Bestehen eines Beschwerderechts bei der Aufsichtsbehörde, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung Ihrer unrichtigen oder die Vervollständigung Ihrer unvollständigen personenbezogenen Daten zu verlangen;

gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;

gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder an die für Berlin zuständige Aufsichtsbehörde wenden: Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Frau Maja Smoltczyk, Friedrichstr. 219, 10969 Berlin, Tel: +49 30 13889-0, Fax: +49 30 2155050, E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de.

Zur Geltendmachung Ihrer vorgenannten Rechte wenden Sie sich bitte an datenschutz@zqp.de.

12. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an datenschutz@zqp.de.

13. Kinder und Jugendliche

Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern und Jugendlichen an. Wissentlich sammeln wir solche Daten nicht.

14. Links zu Internetseiten Dritter

Die Datenschutzerklärung gilt nur für unsere Internetseite www.zqp.de sowie die Subdomains https://beratungsdatenbank.zqp.de; https://forschungsdatenbank.zqp.de; https://praxisdatenbank.zqp.de; https://idk.zqp.de; https://komplementaere-pflege.zqp.de; https://pflegeleitlinien.zqp.de; https://praevention-rehabilitation.zqp.de. Unsere Internetseite und die Subdomains enthalten jedoch Links zu Internetseiten Dritter. Wir weisen darauf hin, dass wir auf die dortige Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen keinen Einfluss haben. Wir sind als Anbieter für eigene Inhalte nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Für fremde Inhalte, die über Links zur Nutzung bereitgestellt werden, übernehmen wir keinerlei Verantwortung und machen uns deren Inhalt nicht zu Eigen. Wenn Sie also diese Internetseite oder unsere Subdomains verlassen, wird empfohlen, die Datenschutzrichtlinie jeder Internetseite, die personenbezogene Daten sammelt, sorgfältig zu lesen.