Demenz aus Bevölkerungssicht – 2017

Als PDF herunterladen

Derzeit nur als PDF verfügbar
Artikelnummer: 000022 Kategorie:

Beschreibung

Die ZQP-Analyse DEMENZ AUS BEVÖLKERUNGSSICHT aus dem Jahr 2017 basiert auf einer repräsentativen Befragung von Personen ab 18 Jahren in Deutschland zum Thema Demenz und Alzheimer.

Die Analyse gibt Hinweise zum Informationsstand und –bedarf zu Demenz in der Bevölkerung, wie sie den Umgang mit Menschen mit Demenz im Alltag wahrnimmt und wie gut sie sich in der Lage sieht, ihnen zu helfen.

Die Studie behandelt u. a. folgende Aspekte genauer:

  • Welche Anlauf- und Beratungsstellen zu Demenz sind wichtig?
    68 Prozent der Befragten sehen den Hausarzt als wichtigste Informationsquelle zu Demenz/Alzheimer
  • Welche Ängste und Sorgen zu Demenz/Alzheimer bestehen in der Bevölkerung
  • Werden Menschen mit Demenz/Alzheimer in der Öffentlichkeit wahrgenommen und was kann man tun?
    50 Prozent der Befragten wissen nicht, wie sie einem Menschen mit Demenz/Alzheimer helfen können
  • Demenz betrifft viele Menschen in der eigenen Familie oder im Freundeskreis
    61 Prozent sagen, einen Menschen mit Demenz zu kennen

Autoren in alphabetischer Reihenfolge:
Simon Eggert, ZQP
Daniela Sulmann, ZQP
Dr. Christian Teubner, ZQP

Zusätzliche Informationen

Format

PDF

Größe

DIN A4

Umfang

17 Seiten

Produktseite

https://www.zqp.de/portfolio/meinungsbild-demenz-aus-bevoelkerungssicht-2017/

Das könnte Sie auch interessieren