Einblick

Pflegeheimsuche

Auf dieser Seite lesen Sie eine Zusammenfassung des Einblickes "Pflegeheimsuche". Die vollständige Version können Sie kostenfrei herunterladen. Der Einblick zeigt, wie man in fünf Schritten bei der Suche und Entscheidungsfindung vorgehen kann.

Wenn die Pflege zu Hause an Grenzen stößt, kann der Umzug in ein Pflegeheim notwendig sein. Die Entscheidung für eine bestimmte Einrichtung fällt aber oft schwer. Angehörige sind in vielen Fällen entscheidend an der Suche nach einem passenden Pflegeheim beteiligt. Dies bestätigt auch eine gemeinsame Studie von ZQP, AOK Bundesverband und Charité – Universitätsmedizin Berlin.

Häufig besteht bei Angehörigen Sorge, ob sich die pflegebedürftige Person dort wohlfühlt und gut versorgt wird. Ein passendes Pflegeheim – von manchen auch Seniorenheim oder Altenheim genannt – ist nicht immer leicht zu finden. Soweit möglich sollten Sie sich Zeit für die Auswahl nehmen und Schritt für Schritt vorgehen.

Um die Orientierung zu erleichtern, hat das ZQP wichtige Informationen und Tipps für Angehörige zur Pflegeheimsuche zusammengestellt.

Tipps zur Pflegeheimsuche

Nutzen Sie Pflegeberatung. Pflegebedürftige Menschen haben in Deutschland das Recht auf eine kostenlose professionelle Pflegeberatung. Dabei können zum Beispiel Fragen zu Versorgungs-Möglichkeiten oder zu finanziellen Leistungen geklärt werden. In unserer kostenlosen Beratungsdatenbank können Sie nach Beratungsstellen in Ihrer Nähe suchen.

Klären Sie Anforderungen. Besprechen Sie mit der pflegebedürftigen Person, was ihr wichtig ist. Tauschen Sie sich dazu auch mit der Familie und im Freundeskreis aus. Notieren Sie alle Anforderungen in einer Checkliste. Nutzen Sie dazu auch die 10 wichtigsten Aspekte bei der Pflegeheim-Wahl.

Pflegeheim finden

Nicht überall gibt es gleich viele Einrichtungen. Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Angebote in Ihrer Suchregion. Dafür können Sie eine kostenlose Online-Datenbank nutzen.

Verschaffen Sie sich einen Eindruck. Bei der Auswahl sollten Sie sich nicht allein auf Informations-Material des Pflegeheims verlassen. Verschaffen Sie sich selbst einen Eindruck – am besten gemeinsam mit der pflegebedürftigen Person.

Treffen Sie eine Auswahl. Besprechen Sie alle Vor- und Nachteile einer Einrichtung gemeinsam. Nutzen Sie Ihre Notizen. Bei manchen Häusern bestehen Wartezeiten. Überlegen Sie, ob Sie diese in Kauf nehmen möchten und können.

Verschaffen Sie sich vor Ort einen Eindruck vom Pflegeheim.

Checkliste Pflegeheimsuche

Über folgende 10 Aspekte sollten Sie sich bei der Pflegeheimsuche informieren. Erstellen Sie dazu zum Beispiel eine Checkliste. Versuchen Sie gemeinsam die Aspekte einzuschätzen, die besonders wichtig sind. Nehmen Sie bei Besichtigungen Ihre Checkliste mit. Wenn Sie sich mehrere Einrichtungen anschauen, können Sie Ihre Notizen vergleichen. Auch die Kosten lassen sich damit gut gegenüberstellen.

10 wichtige Aspekte bei der Pflegeheim-Wahl

Die Aspekte sind alphabetisch sortiert. Die Reihenfolge sagt nichts darüber aus, ob ein Punkt wichtiger ist als ein anderer.

  1. Ärztliche Versorgung und Notdienste
    z. B. Behandlung durch gewohnte Ärzte & ärztliche Rufbereitschaft rund um die Uhr.
  2. Essen und Trinken
    z. B. vor Ort zubereitete Speisen und Getränke & flexible Essenszeiten.
  3. Freizeit und soziale Kontakte
    z. B. organisierte Ausflüge & Fahr- und Begleitdienste.
  4. Grundhaltung und Umgang
    z. B. respektvolle Kommunikation & Achtung der Privatsphäre.
  5. Lage und Erreichbarkeit
    z. B. in der Nähe von Familie und Freundeskreis & nahe der bisherigen Wohnung.
  6. Prävention und Gesundheits-Förderung
    z. B. Förderung körperlicher und geistiger Fähigkeiten & spezielle Angebote für Menschen mit Demenz.
  7. Räume und Ausstattung
    z. B. moderne Einrichtung und Technik & Mitbringen von Möbeln, Bildern oder Haustieren.
  8. Selbstbestimmung und Lebensführung
    z. B. Bewohner-Bedürfnisse im Mittelpunkt & Beibehalten von Gewohnheiten.
  9. Sicherheit und Gewaltprävention
    z. B. Qualifikation des Personals & Schutz vor Gesundheits-Gefahren wie Infektionen oder Druckgeschwüre.
  10. Umgebung und Außenbereiche
    z. B. ruhig gelegen & Terrasse oder Garten.

Mehr Informationen

Kostenlose Online-Datenbanken zur Pflegeheimsuche sind zum Beispiel:

Weitere Tipps und hilfreiche Informationen zur Pflegeheimsuche finden Sie in unserem kostenfreien Einblick.

Zur Kontaktaufnahme schreiben Sie eine E-Mail an: simon.eggert@zqp.de

In unserem Bestellbereich finden Sie den gesamten Einblick Pflegeheimsuche und viele weitere kostenfreie ZQP-Produkte zum Herunterladen und Bestellen.

ZQP-Produkte bestellen