Vereinbarkeit von Beruf und Pflege – 2018

Als PDF herunterladen

Derzeit nur als PDF verfügbar
Artikelnummer: 000041 Kategorie:

Beschreibung

Die ZQP-Analyse aus dem Jahr 2018 basiert auf einer Befragung von 401 Personalentscheidern in Unternehmen in Deutschland mit 26 und mehr Mitarbeitern. Die Analyse liefert Hinweise zur aktuellen Bedeutung des Themas Vereinbarkeit von Beruf und Pflege in Unternehmen.

Die Studie umfasst unter anderem folgende Ergebnisse:

Inanspruchnahme der gesetzlichen Angebote zur besseren Vereinbarkeit werden wenig genutzt

  • 59 Prozent der Befragten war kein Mitarbeiter im Unternehmen bekannt, der Rechtsansprüche zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Pflege genutzt hat.
  • 42 Prozent der interviewten Personalentscheider sagen, sie kennen keinen derzeitigen oder ehemaligen Mitarbeiter, der sich um einen pflegebedürftigen Angehörigen kümmert bzw. dies getan hat.

Betriebsinterne Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege fehlen oft

  • In 58 Prozent der befragten Unternehmen sind betriebliche Angebote zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Pflege weder vorhanden noch geplant.
  • 62 Prozent der Befragten fehlen Informationen, welche Mitarbeiter tatsächlich Unterstützungsbedarf haben.
  • 63 Prozent fehlen Kenntnisse, welche Angebote für Betroffene konkret hilfreich wären.

Autoren in alphabetischer Reihenfolge:
Simon Eggert, ZQP
Daniela Sulmann, ZQP
Dr. Christian Teubner, ZQP

Zusätzliche Informationen

Format

PDF

Größe

DIN A4

Umfang

15 Seiten

Produktseite

https://www.zqp.de/portfolio/beruf-pflege-unternehmen/

Das könnte Sie auch interessieren

Aktuell keine Bestellungen möglich

Aufgrund der aktuellen Situation rund um die "Corona-Krise" sind zurzeit leider keine Bestellungen möglich. Der Betrieb unserer Geschäftsstelle ist derzeit stark eingeschränkt, um zur Unterbrechung von Infektionsketten beizutragen und damit Risikopatienten in unserer Gesellschaft besser zu schützen. Sie können alle Schriften weiterhin kostenlos als PDF herunterladen.

Schliessen